Deckrüden

Jack vom Kleinen Zigeuner, IPO3 (SG-LGA), V (BSZS - 5/5),KKl.1 HD und ED normal, ZW:71

 

 

Jack ist der Deckpartner für Wandas zweiten Wurf. Ein sehr knochenkräftiger, gut mittelgroßer, schwarz-brauner Rüde mir sehr ansprechenden Gebäudeanlagen, sehr schönem Kopf und sehr gutem Haarkleid. Wir haben Jack als sehr selbstbewussten, völlig klaren, enorm triebstarken Rüden erlebt. Eine aussergewöhnliche Triebbeständigkeit in allen 3 Abteilungen und eine sehr hohe Griffqualität sollten auf Grund seiner Ahnen absolut durch ihn zu festigen sein. Er ist frei von den derzeit überhäuften Linien und bietet Anschluss an die Karn-Linie. Mit der Nachzucht aus Jack und Wanda sind wir sehr zufrieden!!! 

 

 

Etzel vom Brigar SchH3 ( Abt.C:98 Pkte), V, KKl.1, HD und ED normal, ZW:80

 

Etzel ist der Deckpartner zu Wandas erstem Wurf. Ein übermittelgroßer, herrlich grau-braun pigmentierter Rüde. Er zeichnet sich aus, durch ein sehr gutes Sozialverhalten, Selbstbewusstsein und viel Temperament.Die Unterordnung ist sehr freudig und triebbeständig. Im Schutzdienst arbeitet er sehr ernsthaft, bei mustergültigen Griffen und wahnsinniger Grundschnelligkeit und Wucht in den Helfer. Väterlicherseits kommt er über Furby Luberg (Uno Stadtfeld) sowie eine Lasco-Tochter. Seine Mutter ist die Vollschwester des Top-Rüden Bego Brigar. Etzel hat zudem hochveranlagte Geschwister: Elly = SchH3 (292 P. und 295 P.) HD und ED normal /  Ebby SchH3, HD und ED normal / Esphino SchH3, HD und ED normal. Mit Fedon, Franko und Faisal von der Schiffslache sind sehr vielversprechende Rüden aus der Verbindung Etzel und Wanda hervorgegangen.

 

http://www.working-dog.eu/dogs-details/968922/Etzel-vom-Brigar

 

 

Giacko vom Schaale Tal   SchH3, SG (JHKL), KKl.1, HD und ED normal, ZW:76

 

Giacko ist ein Rüde aus unserer OG und der ideale Sporthund mit ausgeglichenem Beute- und Aggressionsverhalten. Er zeigt immer abrufbare Arbeitsbereitschaft, derbes Griffverhalten und ein top Sozialverhalten.Seine Mutter brachte durchweg sehr gut veranlagte, arbeitsfreudige Nachkommen. Viele davon werden in unserer OG und Umgebung gearbeitet.Giacko hatte nie gesundheitliche Probleme und wurde mit 4,5 Jahres im Rücken geröntgt (Koch/Tierklink Oertzen), ohne Befund. Erste Nachzucht zeigt sich überaus vielversprechend. Väterlicherseits kommt er über Gerry Fuchsstein. Seine Mutter ist eine Tochter des in der Landesgruppe sehr erfolgreichen Yoschy-Sohnes "Balou Wesen Zwinger". Die Welpen aus Wanda und Giacko haben uns absolut überzeugt und zeigten sich hervorragend veranlagt. Wir hoffen hier auf eine weiterhin positive Weiterentwicklung.

 

http://www.working-dog.eu/dogs-details/80695/Giacko-vom-Schaale-Tal

 

Jay-Jay vom Schaale Tal, WT:14.03.2009, BH, AD, IPO1 (B:96,C:97) IPO2 (282 Pkte.), IPO3 (282 Pkte.) HD und ED normal, ZW:72, gekört 2015/16

 

 

  

 

Jay-Jay ist ein übermittelgroßer, sehr temperamentvoller Rüde mit einem super Sozialverhalten und extremem Spiel-und Beutetrieb bei unermüdlichem Arbeitseifer. Im Schutzdienst setzt er volle,harte Griffe, besitzt eine wahnsinnige Grundschnelligkeit und enorme Einsteige. Er hat sehr gute Geschwister mit ähnlichen Eigenschaften. Er kommt väterlicherseits über Quasimodo Rosseleck und seine Mutter ist eine bestens vererbende Yoschy-Enkelin, die in ihren 5 Würfen nach verschiedensten Vaterrüden durchweg hervorragende Sporthunde mit top Griffverhalten, hohen Triebanlagen und bester Gesundheit brachte.